y0o.de · GNU/Linux Nachrichten u.Ä.

🔒
❌ Über y0o.de
Es gibt neue verfügbare Artikel. Klicken Sie, um die Seite zu aktualisieren.
Heute — 18. Juni 2021Haupt-Feeds

LibreOffice Beta 1 darf getestet werden – inklusive Befehls-Popup HUD

18. Juni 2021 um 16:40
Von: jdo

Mitte August 2021 wird LibreOffice 7.2 aller Voraussicht nach das Licht der Welt erblicken – zumindest ist das so geplant. Ab sofort gibt es eine zweite Vorab-Version der freien Office-Suite und Du darfst LibreOffice 7.2. Beta 1 testen. Seit der Alpha 1 wurden 1163 Commits verarbeitet und das Entwickler-Team hat 221 Probleme behoben. LibreOffice 7.2 Beta 1 kannst Du wie gewohnt für Linux, macOS und Windows herunterladen. Die Test-Version lässt sich parallel zur stabilen Variante installieren. Du kannst also beide […]

Der Beitrag LibreOffice Beta 1 darf getestet werden – inklusive Befehls-Popup HUD ist von bitblokes.de.

Gestern — 17. Juni 2021Haupt-Feeds

Snowflake wird Teil des kommenden Tor Browser 10.5 – gut gegen Zensur

17. Juni 2021 um 08:59
Von: jdo

Noch im Juni 2021 soll eine erste stabile Version von Tor Browser 10.5 erscheinen. Das Team hat nun angekündigt, dass Snowflake integriert sein wird. Das Programm ist der geistige Nachfolger von flashproxy. Es läuft als Browser-Erweiterung und hilft, die Zensur besser zu umgehen. Es ist eine der Standard-Optionen für eine Brücke oder Bridge, die man in Ländern mit starker Zensur braucht. Ich versuche die Sache einfach zu erklären. Bei Snowflake ist kein Server notwendig, der die ganze Zeit laufen muss. […]

Der Beitrag Snowflake wird Teil des kommenden Tor Browser 10.5 – gut gegen Zensur ist von bitblokes.de.

Ältere BeiträgeHaupt-Feeds

Linux Mint 20.2 Beta “Uma” ist testbereit – mit Cinnamon 5.0

16. Juni 2021 um 09:18
Von: jdo

Linux Mint 20.2 Uma basiert zwar weiterhin auf Ubuntu 20.04 Focal Fossa, bringt aber Cinnamon 5.0 mit sich. Ab sofort kannst Du eine Beta-Version herunterladen und testen. Beta-Versionen gibt es übrigens auch für die Xfce- und MATE-Editionen, die mit den Desktop-Umgebungen Xfce 4.16 und MATE 1.24 ausgeliefert werden. Ich war auf jeden Fall auf Cinnamon 5.0 neugierig.  Außerdem gibt es eine neue XApp, die sich Bulky nennt. Damit kannst Du viele Dateien in einem Schwung umbenennen. Bulky gibt es aber nur […]

Der Beitrag Linux Mint 20.2 Beta “Uma” ist testbereit – mit Cinnamon 5.0 ist von bitblokes.de.

Angriffe auf VPNs um über 1500 % gestiegen – Home Office ein Grund

15. Juni 2021 um 11:09
Von: jdo

Der Mehrheit der Leser hier muss ich wohl kaum erklären, warum ein VPN nützlich ist, um ins Firmennetzwerk zu gelangen. Der Coronavirus hat dafür gesorgt, dass viele Leute weltweit in Home Office umgezogen sind und damit auch die Nutzung von Business-VPNs stark zugenommen hat. In einem Bericht haben die Experten von Nuspire nun angegeben, dass im Q1 2021 die Angriffe auf VPNs massiv angestiegen sind. Gegen Fortinets SSL-VPN sind die Angriffe um sagenhafte 1.916 % gestiegen und gegen Pulse Connect […]

Der Beitrag Angriffe auf VPNs um über 1500 % gestiegen – Home Office ein Grund ist von bitblokes.de.

Hellpoint kurze Zeit gratis (Action-RPG) – Linux, macOS und Windows

15. Juni 2021 um 09:22
Von: jdo

Fans von Action-RPGs könnten bei Hellpoint auf ihre Kosten kommen. Ich weiß es nicht, da ich das Spiel nicht kenne. Allerdings habe ich es mir geschnappt, da es derzeit bei GOG für nur kurze Zeit verschenkt wird. Willst Du Hellpoint kostenlos, dann musst Du in der Tat schnell sein. Du musst allerdings eine E-Mail-Adresse angeben, ein Konto bei GOG haben und Dich für den Newsletter anmelden – kannst Dich ja im Anschluss wieder abmelden. In der Spielbeschreibung kannst Du lesen, […]

Der Beitrag Hellpoint kurze Zeit gratis (Action-RPG) – Linux, macOS und Windows ist von bitblokes.de.

KeePassXC 2.6.6 ist da – Team rät von 2.6.5 ab – Passwortmanager

13. Juni 2021 um 09:28
Von: jdo

Gewundert habe ich mich schon ein wenig, wo die offizielle Ankündigung für den Open Source Passwortmanager KeePassXC 2.6.5 bleibt. Nun wissen wir den Grund. Das Team rät von einer Nutzung ab, da 2.6.5 diverse Bugs hat. Stattdessen hat man mit KeePassXC 2.6.6 nachgelegt und offiziell angekündigt. Mit Version 2.6.5 wurden diverse neue Funktionen eingeführt. Unter anderem kannst Du bloße TOTP Secrets als CSV importieren. Außerdem wird die Erstellungszeit beim Speichern der Datenbank beibehalten. Über die Kommandozeile kannst Du alle geöffneten […]

Der Beitrag KeePassXC 2.6.6 ist da – Team rät von 2.6.5 ab – Passwortmanager ist von bitblokes.de.

AER Memories of Old für 1 Euro zu haben – das ist ein Schnäppchen

13. Juni 2021 um 08:59
Von: jdo

Das Out in the Open World Bundle ist für Linuxer den vollen Preis nicht wert. Im gesamten Bundle gibt es nur zwei Spiele – eines davon in der zweiten Stufe. Allerdings läuft AER Memories of Old nativ unter Linux und das Spiel ist in der ersten Stufe. Die gibt es bekanntlich ab 1 € und damit ist das Spiel ein Schnäppchen*. Es ist übrigens das einzige Spiel in Stufe 1. Für die Spiele bekommst Du Steam-Schlüssel. Du brauchst also ein Steam-Konto, […]

Der Beitrag AER Memories of Old für 1 Euro zu haben – das ist ein Schnäppchen ist von bitblokes.de.

The Computers That Made Britain – Buch als PDF kostenlos

12. Juni 2021 um 11:39
Von: jdo

Es ist Wochenende und es gibt diverse Dinge gratis? Kann kaum besser sein, oder? Momentan wird das Spiel Surviving Mars für kurze Zeit verschenkt – regulär würde es 39 € kosten (als Digital Deluxe). Bei Wireframe gibt es ab sofort ein Buch mit dem Titel: The Computers That Made Britain. Das Buch ist auf Englisch und kann als Durckausgebae bestellt werden – wie immer bei der Raspberry Pi Foundation gibt es die PDF-Version aber gratis. Das Buch beschäftigt sich nicht […]

Der Beitrag The Computers That Made Britain – Buch als PDF kostenlos ist von bitblokes.de.

Surviving Mars – Deluxe Edition derzeit kostenlos / auch Linux

12. Juni 2021 um 07:22
Von: jdo

Derzeit bekommst Du Surviving Mars – Deluxe Edition gratis beim Humble Bundle. Das Angebot ist noch circa 2,5 Tage gültig – Du musst Dich also relativ schnell entscheiden und kannst hier zuschlagen. Also ganz kostenlos ist Surviving Mars nicht, weil es Dich eine gültige E-Mail-Adresse kostet. Da ich sowieso ein Konto bei Humble Bundle habe, kann ich natürlich das nutzen. Bei Surviving Mars musst Du den Mars kolonisieren und natürlich überleben. Es ist eine Städtebausimulation, bei der Du eine nachhaltige […]

Der Beitrag Surviving Mars – Deluxe Edition derzeit kostenlos / auch Linux ist von bitblokes.de.

Linus Torvalds blafft Impfgegner an – in seiner unverblümten Art

11. Juni 2021 um 09:31
Von: jdo

Angefangen hat der Thread relativ harmlos. Theodore Ts’o hat darüber gesprochen, wie man den diesjährigen Kernel Summit (2021) in einer hybriden Form abhalten kann. Geplant ist das Treffen in Dublin, aber wegen der Pandemie könne sich das jederzeit ändern. Linus Torvalds hat schon eine Kernmannschaft zusammengestellt und diese Liste wird als Startpunkt für Einladungen genommen. Irgendwann hat sich die Diskussion darauf ausgeweitet, dass vielleicht komplett geimpfte Leute kommen können / dürfen und so weiter. Es ist wenig überraschend, dass sich […]

Der Beitrag Linus Torvalds blafft Impfgegner an – in seiner unverblümten Art ist von bitblokes.de.

LibreOffice 7.1.4 Community – vierte Wartungsversion zum Download

11. Juni 2021 um 08:09
Von: jdo

Es gibt eine vierte Wartungs-Version der Fresh-Reihe von LibreOffice. Ab sofort kannst Du LibreOffice 7.1.4 für Linux, Windows und macOS herunterladen. Wie immer findest Du die entsprechenden Pakete im Download-Bereich der Projektseite. Für Ubuntu und darauf basierende Distributionen wie zum Beispiel Linux Mint kannst Du auch ein PPA nutzen. Damit bekommst Du immer die aktuelle Version, wenn auch teilweise eine kleine Wartezeit involviert ist: sudo add-apt-repository ppa:libreoffice/ppa sudo apt-get update sudo apt install libreoffice Das Entwickler-Team schreibt, dass LibreOffice 7.1.4 […]

Der Beitrag LibreOffice 7.1.4 Community – vierte Wartungsversion zum Download ist von bitblokes.de.

Widelands mit erstem Release-Kandidat – inspiriert von Siedler II

10. Juni 2021 um 09:06
Von: jdo

Ich mag Strategiespiele und hatte früher schon immer gerne Die Siedler gespielt. Die Siedler II wurden von Blue Byte im Jahr 2006 veröffentlicht. 512 MByte RAM und 1 GByte Festplattenplatz waren damals Mindestvoraussetzungen. Siedler II hat tierisch Spaß gemacht. Deswegen freut es mich, dass es ab sofort einen ersten RC von Widelands gibt. Das Aufbaustrategiespiel ist frei (Open-Source) und das Entwickler-Team hat sich von Siedler II inspirieren lassen. Es gib sowohl Kampagnen für Einzelspieler als auch einen Mulitplayer-Modus. Allerdings gibt […]

Der Beitrag Widelands mit erstem Release-Kandidat – inspiriert von Siedler II ist von bitblokes.de.

Kodi 20 – Codename steht fest – Vorschlag aus der Community

09. Juni 2021 um 09:24
Von: jdo

Kodi hatte schon immer Codenamen, die im weitesten Sinne mit Sci-Fi, Fantasy oder Filmen zu tun hatte – in alphabetischer Reihenfolge. Das Entwickler-Team scherzt in der Ankündigung, dass man bitte nicht fragen soll, was nach Z passiert. Vielleicht nimmt man sich ein Beispiel an Ubuntu und fängt wieder bei A an. Allerdings erscheinen neue Kodi-Versionen viel weniger frequentiert und bis Z ist es noch ein langer Weg. Die bisherigen Codenamen von Kodi Im Laufe der letzten 13 Jahre ist das […]

Der Beitrag Kodi 20 – Codename steht fest – Vorschlag aus der Community ist von bitblokes.de.

Collabora Online 6.4.9 – Import von CSV-Dateien von allen Geräten

08. Juni 2021 um 09:20
Von: jdo

Collabora Online 6.4.9 ist veröffentlicht und ab sofort kannst Du CSV-Dateien oder anderen strukturierten Text mit allen Geräten importieren. Das schließt auch mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets ein. Das Entwickler-Team hat einen Dialog implementiert, mit dem die Sache so bequem wie in einem großen Browser-Fenster ist. In der Ankündigung ist außerdem zu lesen, dass es diverse Verbesserungen bei Performance und UX gibt. Import von CSV-Dateien in Collabora Online 6.4.9 Griefst Du mit Collabora Online auf eine CSV-Datei zu, öffnet […]

Der Beitrag Collabora Online 6.4.9 – Import von CSV-Dateien von allen Geräten ist von bitblokes.de.

Es ist in 2021 ein Lenovo ThinkPad T14s (AMD) geworden

07. Juni 2021 um 07:00

Anfang April habe ich mir Gedanken zu Neuer Hardware in 2021 gemacht. Zu der Zeit hatte ich ein TUXEDO Pulse 14 Gen 1 und ein ThinkPad P14s Gen 1 ins Auge gefasst.

Eure Rückmeldungen in den Kommentaren und das Studium etlicher Testberichte auf notebookcheck.net mündeten nun in einer Entscheidung. Besonders das umfangreiche Feedback von ‚Art‘ hat meine Kaufentscheidung beeinflusst. Danke dafür.

Ich habe mir nun ein Lenovo Campus ThinkPad T14s 20UJS00K00 für 1.399 Euro bei cyberport gekauft. Das Gerät beinhaltet (Quelle: Datenblatt):

  • CPU: AMD Ryzen™ 7 Pro 4750U Prozessor (bis zu 4,1 GHz), Octa-Core
  • Display: 35,6 cm (14 Zoll) IPS Full-HD Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung, 400 nits, 800:1 Kontrast
  • RAM: 32 GB DDR4-3200 SO-DIMM fest verlötet
  • Festplatte: 1 TB SSD M.2 2280 PCIe NVMe Opal2
  • Webcam: IR Kamera und HD720p Kamera mit ThinkShutter
  • WLAN und Bluetooth: Wireless LAN 802.11 ax und Bluetooth 5.1
  • Weitere Anschlüsse:
    • 2x USB 3.2 Gen 1 (1x Always On)
    • 2x USB 3.2 Type-C Gen 2 (mit Power Delivery und DisplayPort 1.4)
    • 1x HDMI 2.0
    • Ethernet extension connector (proprietärer Anschluss)
    • Mikrofoneingang / Kopfhörerausgang (komb.)
    • Dockinganschluss
    • MicroSD-Kartenleser; Lesegerät für Smartcards

Das Feedback von ‚Art‘ bezieht sich zwar auf das P14s, doch teilt sich dieses Modell etliche Komponenten mit dem T14s, so dass ich in der Hoffnung gekauft habe, einige Eigenschaften übertragen zu können. Dieses Feedback, der Trackpoint, dieser Testbericht und der Preis waren die Haupteinflussfaktoren bei diesem Kauf.

Es folgt ein erster persönlicher Erfahrungsbericht zum neuen Gerät.

Ach du Schreck, ist das dünn.

Mein erstes ThinkPad war ein R61. Ich habe dessen Größe, Gewicht und Robustheit geschätzt. Auch das T410 und das X201 machen einen stabilen und robusten Eindruck. Und nun ist da dieses T14s.

  • hoehenvergleich-t14s-t410
    Vergleich zwischen T41s (links) und T410 (rechts)
  • hoehenvergleich-x201-t14s
    Höhenvergleich von X201 (links) zu T14s (rechts)

Mein erster Gedanke war: „Damit erschlägst du niemanden mehr.“ (Nicht, dass ich das jemals getan hätte.)

Für ein Gerät dieser Größe ist die Stabilität in Ordnung. Erwartungsgemäß ist es nicht so verwindungssteif, wie die älteren Modelle. Dafür ist es bedeutend leichter. Ich glaube, auf dieses Gerät muss ich deutlich besser acht geben, damit es lange hält.

Die äußeren Maße finde ich hingegen optimal. Es passt genau zwischen das T410 und das X201, was mir gut gefällt.

vergleich-t410-x201-t14s
T410 (links unten), X201 (oben) und T14s (rechts unten) auf einen Blick

Um es kurz zu machen, ich habe mich mit dem T14s angefreundet.

Die einzige Sache, die sich mir bisher noch nicht erschlossen hat, ist der Sinn hinter dem proprietären LAN-Anschluss.

proprietaerer-lan-anschluss
Der proprietäre LAN-Anschluss befindet sich zwischen dem USB-C-Ladeanschluss (links) und dem USB-A-Anschluss.

Um einen LAN-Anschluss mit bis zu 1 Gbps nach außen zu führen, hätte in einen Augen ein normaler USB-C-Port gereicht. Diesen hätte man auch noch anderweitig verwenden können. Aber vielleicht steckt ja noch mehr hinter diesem Port, das mir noch nicht bewusst ist.

Und wie läuft es mit Linux?

Debian Buster wollte nicht starten. Ich habe mehrere Debian Testing Images ausprobiert, doch hat mich die Partitionierung im Installer so genervt, dass ich schlussendlich (erstmal) zu Fedora 34 Workstation gegriffen habe. Hiermit funktionierte fast alles Out-of-the-Box.

Lediglich für den Standby-Modus war noch ein Firmware-Update auf Version 1.30 notwendig. Dank LVFS war dies im Handumdrehen aus Linux heraus erledigt.

Nur ein Bug nervt mich sehr. In meinem Gerät ist ein Touchpad und Trackpoint der Firma Elantech verbaut. Bei Nutzung des Trackpoints springt dieser sporadisch an die Seiten bzw. in die Ecken des Displays. Da dieser Bug bei Lenovo bekannt ist und reproduziert werden konnte, habe ich die Hoffnung, dass hier noch Abhilfe geschaffen wird.

Mit dem letzten Debian Testing weekly-build funktionieren Stand-By (ursächlich ist hier wohl eher die aktualisierte Firmware). Nur der Trackpoint-Bug existiert wenig überraschend auch hier.

Fazit

Alles in allem ist es ein schönes Gerät. Die Linux-Unterstützung ist gut und ich habe es behalten.

Das Problem mit dem Trackpoint ist wirklich nervig, doch verschmerzbar. Zudem hoffe ich hier auf Abhilfe.

An dieser Stelle noch einmal Danke für eure Kommentare, die mir bei der Entscheidung geholfen haben.

Weiterführende Links

Rescuezilla 2.2 mit Klon-Funktion – basiert auf Ubuntu 21.04

04. Juni 2021 um 09:58
Von: jdo

Rescuezilla ist eine benutzerfreundliche Distribution, um Abbilder von Festplatten zu erstellen. Sie ist Clonezilla kompatibel. Ab sofort gibt es Rescuezilla 2.2. Es basiert auf Ubuntu 21.04 und bringt neue Funktionen mit sich. Rescuezilla 2.2 kann klonen Das Team gibt an, dass Klonen eine der am häufigsten gewünschten Funktionen war. Dem Wunsch wurde nachgekommen und ab sofort kann die Distribution direkt von Gerät zu Gerät klonen. Außerdem kannst Du mit der Linux-Distribution alle Abbilder von virtuellen Maschinen durchsuchen und wiederherstellen, die […]

Der Beitrag Rescuezilla 2.2 mit Klon-Funktion – basiert auf Ubuntu 21.04 ist von bitblokes.de.

Tor Browser 10.0.17 für Linux, Windows und macOS veröffentlicht

03. Juni 2021 um 11:37
Von: jdo

Es gibt eine neue Desktop-Version des Tor Browsers. Ab sofort kannst Du Tor Browser 10.0.17 für Linux, Windows und macOS herunterladen. Die neueste Version basiert auf Firefox 78.11esr und damit halten wichtige Sicherheits–Updates Einzug. Weiterhin wurden HTTPS Everywhere auf 2021.4.15, NoScript auf 11.2.8 und Tor auf 0.4.5.8 aktualisiert. Das Team weist darauf hin, dass der Tor Browser später dieses Jahr die Onion Services Version 2 nicht mehr länger unterstützt. Leute sollten mit dem Umstieg auf Version 3 anfangen – das […]

Der Beitrag Tor Browser 10.0.17 für Linux, Windows und macOS veröffentlicht ist von bitblokes.de.

Kali Linux 2021.2 – Kaboxer & Verbesserungen für Raspberry Pi

02. Juni 2021 um 07:18
Von: jdo

Ab sofort kannst Du eine neue Version der Distribution für ethische Hacker herunterladen – Kali Linux 2021.2 wurde veröffentlicht. In der Ankündigung schreibt das Team, dass die neueste Version sowohl Verbesserungen als auch neue Funktionen mit sich bringt. Eine der wichtigsten Neuerungen ist Kboxer, das bereits vor kurzer Zeit vorgestellt wurde. Kboxer in Kali Linux 2021.2 Im besten Fall merken die Anwender und Anwenderinnen nicht einmal, dass sie Kboxer nutzen. Was ist Kboxer aber? Zunächst einmal steht der Name für […]

Der Beitrag Kali Linux 2021.2 – Kaboxer & Verbesserungen für Raspberry Pi ist von bitblokes.de.

Raspberry Pi bietet RP2040 für nur 1 $ an – eigene Projekte basteln

01. Juni 2021 um 16:05
Von: jdo

Der im Januar 2021 veröffentlichte Raspberry Pi Pico hat für einigen Wirbel gesorgt. Es handelt sich hier um einen Microcontroller, der auf dem RP2040 basiert. Der Chip wurde wiederum von der Raspberry pi Foundation entwickelt. Gleichzeitig haben auch andere Produkte veröffentlicht – zum Beispiel Adafruit, Arduino, Sparkfun und Pimoroni. Nun folgt der nächste Schritt und der RP2040 wird von den Partner-Händlern auch einzeln verkauft. Damit kannst Du basierend auf der Raspberry-Pi-Hardware Deine eigenen Produkte basteln. In der Ankündigung hebt das […]

Der Beitrag Raspberry Pi bietet RP2040 für nur 1 $ an – eigene Projekte basteln ist von bitblokes.de.

Tails 4.19 ist verfügbar – allerdings nicht mit allen geplanten Funktionen

01. Juni 2021 um 12:16
Von: jdo

Nach einer Beta-Version und einem RC ist Tails 4.19 schließlich veröffentlicht. In den Testversionen haben die Entwickler eine neue Methode vorgestellt, wie sich die Linux-Distribution mit Tor (The Onion Router) verbindet. Anwender und Anwenderinnen sollen es künftig einfacher haben, sich mit Tor zu verbinden. Der Prozess soll klarer und transparenter sein. Die neue Methode ist gut und in den Test-Versionen funktioniert das auch schon recht ordentlich – allerdings noch nicht so reibungslos, wie das Tails-Team das gerne sehen würde. Deswegen […]

Der Beitrag Tails 4.19 ist verfügbar – allerdings nicht mit allen geplanten Funktionen ist von bitblokes.de.

Linux Mint 20.2 Uma Beta für Mitte Juni geplant – neue XApp Bulky

01. Juni 2021 um 09:41
Von: jdo

Den Monatsbericht für Mai 2021 leitet das Team von Linux Mint mit einem Dankeschön an die Spender und Sponsoren ein. Ansonsten ist das Highlight, dass es bald eine beta-Version für Linux Mint 20.2 Uma geben soll. Der Plan ist, dass die Testversion Mitte Juni freigegeben wird. Linux Mint 20.2 Uma mit Bulky Es wird eine neue XApp vorgestellt, die sich Bulky nennt. Damit lassen sich unter Cinnamon und MATE Dateien massenhaft umbenennen. Auf Englisch nennt sich das bulk rename und […]

Der Beitrag Linux Mint 20.2 Uma Beta für Mitte Juni geplant – neue XApp Bulky ist von bitblokes.de.

NordVPN 3.10 für Linux – unterstützt ab sofort auch IPv6

01. Juni 2021 um 08:09
Von: jdo

Das Changelog von NordVPN 3.10 für Linux ist ziemlich übersichtlich. Allerdings gibt es eine wichtige Neuerung. Ab sofort kannst Du im Client IPv6-Unterstützung aktivieren. Bisher hat das VPN den IPv6-Datenverkehr einfach blockiert. Möchtest Du die Unterstützung aktivieren, dann gibst Du auf der Kommandozeile einfach diesen Befehl ein: nordvpn set ipv6 on Alternativ zu on / off funktionieren auch 0 / 1, enable / disable oder true / false. Außerdem gibt es eine weitere Möglichkeit, die installierte Version herauszufinden. nordvpn version […]

Der Beitrag NordVPN 3.10 für Linux – unterstützt ab sofort auch IPv6 ist von bitblokes.de.

Gedruckte Versionen der LibreOffice-Handbücher erhältlich

31. Mai 2021 um 08:09
Von: jdo

Bekanntlich gibt es zu den verschiedenen LibreOffice-Produkten kostenlose Handbücher. Einige der englischen Versionen wurden kürzlich erst aktualisiert, Writer und Calc zum Beispiel. Du kannst die Handbücher kostenlos in den Formaten PDF und ODT herunterladen und ab sofort kannst Du auch eine gedruckte Version bestellen. Möglich ist das über den Online-Buchhandel Lulu, der von Red-Hat-Mitgründer Bob Young ins Leben gerufen wurde. Die Bücher werden dort bei Bestellung gedruckt und es gibt einen weltweiten Versand. Willst Du Dich also mit einem gedruckten […]

Der Beitrag Gedruckte Versionen der LibreOffice-Handbücher erhältlich ist von bitblokes.de.

Ratatoskr, Clan of the Squirrel für Northgard – Das Spiel hat einen Haken

29. Mai 2021 um 11:09
Von: jdo

Northgard ist eines der besten Echtzeitstrategiespiele der jüngeren Vergangenheit und die bisher veröffentlichten DLCs haben das Spiel ordentlich aufgewertet, finde ich. Der Clan der Eichhörnchen hört sich zunächst ein bisschen wie Mr. Pink bei Reservoir Dogs an. Allerdings bietet der Clan einige nette Boni. Als Startbonus gibt es zum Beispiel: Der Clan fängt gemäß seinem Namen bereits 2 Monate vor Winteranfang mit dem Horten von Vorräten an und die Produktion ist um 30 % gesteigert. Dafür haben es die Eichhörnchen […]

Der Beitrag Ratatoskr, Clan of the Squirrel für Northgard – Das Spiel hat einen Haken ist von bitblokes.de.

❌