y0o.de · GNU/Linux Nachrichten u.Ä.

🔒
❌ Über y0o.de
Es gibt neue verfügbare Artikel. Klicken Sie, um die Seite zu aktualisieren.
Ältere BeiträgeHaupt-Feeds

Vorschau Mini-Serie Ubuntu 21.04 Flavors

09. Juni 2021 um 19:00
In Kürze wird es hier eine neue Mini-Serie geben, in deren Rahmen wir uns die 2104er Buntis anschauen. Mit dabei werden 7 offizielle und 3 [...]

Vorschau Mini-Serie Ubuntu 21.04 Flavors

09. Juni 2021 um 19:00
In Kürze wird es hier eine neue Mini-Serie geben, in deren Rahmen wir uns die 2104er Buntis anschauen. Mit dabei werden 7 offizielle und 3 [...]

Achtung: Support Ende von allen Ubuntu 18.04 LTS Flavors

09. Mai 2021 um 09:45
Ende April 2021 lief die Unterstützung von so ziemlich allen Ubuntu Töchtern, die auf Ubuntu 18.04 LTS aufsetzen, aus. Das betrifft konkret Kubuntu 18.04, Xubuntu [...]

Ubuntu 21.04 Beta – Hirsute Hippo – einige Neuerungen im Überblick

02. April 2021 um 08:16
Von: jdo

Es gibt eine erste und einzig geplante Beta-Version von Ubuntu 21.04 Hisute Hippo. Ein Feature Freeze für die Linux-Distribution ist bereits in Kraft und deswegen sehen wir nun schon sehr genau, was uns am 22. April 2021 erwartet. Ubuntu 21.04 wird keine LTS-Version und deswegen ist die Distribution eher für Entwickler und Enthusiasten geeignet. Persönlich benutze ich seit Längerem nur noch LTS-Versionen auf meinem Hauptrechner und habe wirklich weniger Kopfschmerzen. Was bedeutet das? LTS-Versionen werden insgesamt 5 Jahre mit Updates […]

Der Beitrag Ubuntu 21.04 Beta – Hirsute Hippo – einige Neuerungen im Überblick ist von bitblokes.de.

Raspberry Pi 400 drei Wochen als Desktop benutzt – Erfahrungsbericht

04. Dezember 2020 um 08:09
Von: jdo

Der Raspberry Pi 400 sieht auf jeden Fall schick aus. Ich habe meinen vor circa 3 Wochen bekommen und ihn auch konservativ übertaktet. In den vergangenen 14 Tagen habe ich die Maschine häufig angeworfen, um damit alltägliche Aufgaben zu verrichten. Das hat teilweise sehr gut geklappt, war hin und wieder etwas zäh und manche Sachen sind eher ungeeignet. Hier meine Erkenntnisse aus 2 Wochen mit dem Raspberry Pi 400 mit Raspberry Pi OS als Betriebssystem. Ich möchte noch darauf hinweisen, […]

Der Beitrag Raspberry Pi 400 drei Wochen als Desktop benutzt – Erfahrungsbericht ist von bitblokes.de.

Ubuntu 21.04 Daily Builds verfügbar (auch Raspberry Pi) – Hirsute Hippo

05. November 2020 um 07:09
Von: jdo

Wer Ubuntu folgt, weiß, dass es sogenannte Daily Builds für die sich in der Etnwicklung befindlichen Versionen gibt. Ab sofort sind solche Daily Builds auch für Ubuntu 21.04 Hirsute Hippo verfügbar. Es gibt nicht nur eine version für die Architektur AMD64, sondern auch ARM8 / AArch64. Anders gesagt sind das Abbilder für Desktop-PCs 64-Bit und eine Raspberry-Pi-Variante. Seit Ubuntu 20.10 Groovy Gorilla gibt es eine offizielle Desktop-Version für den Raspberry Pi 4, die ganz gut funktioniert. Ubuntu 21.04 Hirsute Hippo […]

Der Beitrag Ubuntu 21.04 Daily Builds verfügbar (auch Raspberry Pi) – Hirsute Hippo ist von bitblokes.de.

Ubuntu Unity ab sofort auch für den Raspberry Pi – 4B empfohlen

16. Oktober 2020 um 09:09
Von: jdo

Die Entwickler von Ubuntu Unity machen das weiter, was Canonical aufgegeben hat. Sie entwickeln eine Linux-Distribution, die Unity7 benutzt. Ich war und bin zugegeben kein Fan von Unity, aber über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Auf jeden Fall ist es nun so, dass es Ubuntu Unity ab sofort auch für den Raspberry Pi gibt – als Alpha-Version. Ubuntu Unity für den Raspberry Pi Die Version nennt sich genauer gesagt Ubuntu Unity 20.04.1 RPi Alpha 1. Sie läuft auf Raspberry […]

Der Beitrag Ubuntu Unity ab sofort auch für den Raspberry Pi – 4B empfohlen ist von bitblokes.de.

Raspup – Puppy Linux für Raspberry Pi im Test – kompatibel zu Buster

24. August 2020 um 08:09
Von: jdo

Ein netter Leser hat mich darauf hingewiesen (Danke Gerhard!), dass es in der Zwischenzeit auch ein Puppy Linux für den Raspberry Pi gibt. Es ist kompatibel zu Raspberry Pi OS Buster (früher Raspbian) und nennt sich Raspup. Das verrät uns auch, dass Raspup auf der Linux-Distribution Debian basiert. Der Entwickler gibt als unterstützte Architektur armhf 32-bit an. Ein 64-Bit-Version folgt möglicherweise, wenn auch Raspberry Pi OS aus der Beta-Phase für 64-Bit ist – ist aber reine Spekulation. Wer ein 64-Bit-OS […]

Der Beitrag Raspup – Puppy Linux für Raspberry Pi im Test – kompatibel zu Buster ist von bitblokes.de.

Ubuntu MATE 20.04 für Raspberry Pi installieren – 64-Bit (Beta)

17. August 2020 um 08:09
Von: jdo

Seit ein paar Tagen gibt es eine zweite Beta-Version von Ubuntu MATE 20.04 für Raspberry Pi – auch als Focal Fossa bekannt. Das Betriebssystem funktioniert ab dem Pi 2, aber ein Raspberry Pi 4 mit mindestens 2 GByte RAM ist empfohlen. Weiterhin findest Du 32-Bit- und 64-Bit-Versionen des Ubuntu-Abkömmlings. Ich habe mir die 64-Bit-Version heruntergeladen und auf einem Raspberry Pi 4 mit 4 GByte RAM installiert. Eine kurze Anleitung, wie das funktioniert und ein kurzer Überblick. Hässlich ist der Desktop […]

Der Beitrag Ubuntu MATE 20.04 für Raspberry Pi installieren – 64-Bit (Beta) ist von bitblokes.de.

Ubuntu Mate 20.04 Beta 2 für Raspberry Pi ist testbereit

14. August 2020 um 08:50
Von: jdo

Martin Wimpress hat auf Twitter die sofortige Verfügbarkeit von Ubuntu MATE 20.04.1 Beta 2 für Raspberry Pi angekündigt. Es gibt sowohl 32-Bit- (ARMv7) als auch 64-Bit-Versionen (ARMv8). Ubuntu MATE 20.04 Focal Fossa funktioniert auf den Modellen Raspberry Pi B2, 3, 3+ und 4. Die Entwickler raten allerdings mindestens zu einem RasPi 3 B und das beste Benutzererlebnis hast Du, wenn Du einen Raspberry Pi 4 mit mindestens 2 GByte RAM benutzt. Die Abbilder von Ubuntu MATE setzen auf den speziell […]

Der Beitrag Ubuntu Mate 20.04 Beta 2 für Raspberry Pi ist testbereit ist von bitblokes.de.

Rolling Rhino – Projekt, um Ubuntu rolling zu machen

29. Juni 2020 um 07:36
Von: jdo

Der Ansatz Rolling Rhino ist genau genommen gar keine eigene Linux-Distribution. Es handelt sich laut Beschreibung auf GitHub um ein Tool, mit dem Du Ubuntu Desktop und andere offizielle Abkömmlinge in ein sogenanntes Rolling Release umwandeln kannst. Rolling bedeutet theoretisch, dass Du nie wieder eu installieren musst. Das Betriebssystem aktualisiert sich einfach immer weiter auf aktuelle Versionen von Linux-Kernel und Software. Rolling Rhino funktioniert, indem Du die devel-Serie von Ubuntu benutzt. Die Entwickler warnen aber auch, dass sich Rolling Rhino […]

Der Beitrag Rolling Rhino – Projekt, um Ubuntu rolling zu machen ist von Linux | Spiele | Open-Source | Server | Desktop | Cloud | Android.

Ubuntu 20.04 LTS Beta „Focal Fossa“ ist testbereit

04. April 2020 um 08:39
Von: jdo

Focal Fossa nennt sich Ubuntu 20.04 LTS und es ist die kommende Version mit Langzeitunterstützung, auf der auch Linux Mint 20 basieren wird. Die Entwickler haben eine Beta-Version zur Verfügung gestellt, die Du herunterladen darfst. Für verschiedene Abkömmlinge gibt es ebenfalls Beta-Versionen. Die neuste LTS-Version soll am 23. April 2020 veröffentlicht werden. Zum Kernel möchte ich gleich vorwegnehmen, dass Ubuntu 20.04 LTS auf Linux 5.4 setzt. Das VPN-Protokoll WireGuard wurde in Linux Kernel 5.6 aufgenommen, aber für Ubuntu 20.04 LTS […]

Der Beitrag Ubuntu 20.04 LTS Beta „Focal Fossa“ ist testbereit ist von Linux | Spiele | Open-Source | Server | Desktop | Cloud | Android.

Raspberry Pi 4 (2 GByte) – dauerhafte Preisreduzierung angekündigt

28. Februar 2020 um 08:09
Von: jdo

Die Raspberry Pi Foundation feiert seinen 8. Geburtstag und beschenkt seine Fans. Wegen fallender Preise für RAM kann man die 2-GByte-Version des Raspberry Pi 4 dauerhaft für 35 US-Dollar anbieten (vorher 45). Damit kostet sie auch nicht mehr als die 1-GByte-Variante. Inwieweit die Preise in Deutschland ankommen, weiß ich nicht. Interessante Fakten In der Ankündigung zum Rabatt gibt es außerdem ein paar interessante Informationen zur Raspberry Pi Foundation und den Pis. Der Raspberry Pi 4 (2 GByte) hat damit den […]

Der Beitrag Raspberry Pi 4 (2 GByte) – dauerhafte Preisreduzierung angekündigt ist von Linux | Spiele | Open-Source | Server | Desktop | Cloud | Android.

MATE 1.24 ist veröffentlicht – GNOME 2 lebt weiter

11. Februar 2020 um 08:09
Von: jdo

Ungefähr ein Jahr lang wurde an MATE 1.24 entwickelt, nun ist die Desktop-Umgebung erschienen. Es gibt neben den üblichen Bug-Fixes auch viele neue Funktionen. Allgemeine Verbesserungen sind auch eingeflossen. Natürlich modernisieren die Entwickler im Hintergrund. Die Desktop-Umgebung ist ziemlich leichtgewichtig und kommt unter anderem bei den beliebten Linux-Distributionen Ubuntu MATE und Linux Mint MATE-Edition zum Einsatz. Ubuntu MATE gibt es auch für den Raspberry Pi und läuft dort recht passabel (in der Zwischenzeit auch 64-Bit-Version). Einige Neuerungen in MATE 1.24 […]

Der Beitrag MATE 1.24 ist veröffentlicht – GNOME 2 lebt weiter ist von Linux | Spiele | Open-Source | Server | Desktop | Cloud | Android.

Minimalism hat mir beim Ausmisten geholfen – so viele Dinge verschenkt

11. November 2019 um 08:22
Von: jdo

Mein Leben krempelt sich gerade sehr um und deswegen ist es hier etwas still. Manchmal gibt es eben Situationen, in denen muss man sich neu ordnen und organisieren. Aus diesem Grund und weil ich vor nicht allzu langer Zeit * Minimalism gesehen habe, bin ich im Moment dabei, auszumisten. Es ist echt erstaunlich, was man so im Laufe der Jahre nur an Kabel, Gadgets und IT-Zeugs sammelt. Ich wollte noch anmerken, dass mir die Protagonisten in Minimalism etwas zu extrem sind. […]

Der Beitrag Minimalism hat mir beim Ausmisten geholfen – so viele Dinge verschenkt ist von Linux | Spiele | Open-Source | Server | Desktop | Cloud | Android.

Martin Wimpress (Ubuntu MATE) wird neuer Director of Ubuntu Desktop

24. Oktober 2019 um 09:14
Von: jdo

Ich habe mir Ubuntu 19.10 nur ganz kurz angesehen. Das liegt daran, dass ich mich in erster Linie mit LTS-Versionen befasse. Darauf basieren die Linux-Mint-Varianten aufbauen und natürlich wegen der Server-Versionen. Auf dem Laufenden halte ich mich schon und Ubuntu 19.10 sieht in der Tat nicht schlecht aus. Nun ist es aber auch so, dass der Ubuntu Desktop in den vergangenen Jahren ziemlich turbulent war. Die Einstellungen von Unity, zurück zu GNOME und so weiter. Diese Turbulenzen waren auch ein […]

Der Beitrag Martin Wimpress (Ubuntu MATE) wird neuer Director of Ubuntu Desktop ist von Linux | Spiele | Open-Source | Server | Desktop | Cloud | Android.

❌