y0o.de · GNU/Linux Nachrichten u.Ä.

🔒
❌ Über y0o.de
Es gibt neue verfügbare Artikel. Klicken Sie, um die Seite zu aktualisieren.
Heute — 24. September 2021ComputerBase

Valve Steam Deck: Wine und Proton beherrschen Anti-Cheat von Epic Games

24. September 2021 um 13:58

Wie Valve bekanntgegeben hat, wurde die Anti-Cheat-Engine („Easy Anti-Cheat“), ein sehr tiefgreifender Anti-Cheat- und Kopierschutz von Epic Games, jetzt auch für die zu Windows kompatible Laufzeitumgebung und API-Nachbildung Wine und das darauf basierende Proton für Steam unter Linux sowie für macOS freigegeben.

Gestern — 23. September 2021ComputerBase

Gnome 41 ist erschienen: Neuer Linux-Desktop mit verbessertem Software-Store

23. September 2021 um 10:16

Auf Gnome 3.36 („Gresik“) und Gnome 3.38 („Orbis“) sowie dem erst im März dieses Jahres erschienen Gnome 40 veröffentlichen die Entwickler von The Gnome Project jetzt mit Gnome 41 die neueste Version der Shell UX für freie Betriebssysteme auf Basis von Linux und BSD. Auch der neue Software-Store ist eines der Highlights.

Linux 5.13 erreicht EOL: Anwender sollten jetzt auf den Kernel 5.14 wechseln [Notiz]

23. September 2021 um 07:30

Der im Juni dieses Jahres erschienene Betriebssystemkernel Linux 5.13, wie ihn auch der Linux-Dinosaurier Slackware 15 mitbrachte, wird nicht mehr unterstützt und sollte umgehend durch das aktuelle Linux 5.14 ersetzt werden. Mit dem Wechsel auf den neuesten Systemkern werden zudem die Grundlagen für Alder Lake-S gelegt.

Ältere BeiträgeComputerBase

Linux auf dem Smartphone: UBports Ubuntu Touch OTA-19 für Volla, Fairphone und Co.

22. September 2021 um 09:01

Nach OTA-17 und OTA-18 veröffentlicht UBports das OTA-19 von Ubuntu Touch 16.04 für das Volla Phone, mehrere Generationen des Fairphone und diverse, in den meisten Fällen schon ältere Modelle weiterer Smartphone-Hersteller, wie beispielsweise von Google, OnePlus, Samsung und Sony. Das Framework v16.04.7 fließt auch mit ein.

Spielen unter Linux: DXVK 1.9.2 reduziert CPU-Overhead in DirectX-Spielen (Update)

21. September 2021 um 15:27

DXVK steht für „DirectX Vulkan“ und übersetzt Microsofts DirectX 9, 10 und 11 in die Open-Source-Grafik-API Vulkan. Die neueste Version 1.9.2 reduziert den CPU-Overhead für Spiele, die über die Windows-Kompatibilitätsebene Wine ausgeführt werden, jetzt noch einmal weiter. Zudem fließen Fehlerkorrekturen und Optimierungen ein.

Spielen unter Linux: DXVK 1.9.2 reduziert CPU-Overhead in DirectX-Spielen

21. September 2021 um 15:27

DXVK steht für „DirectX Vulkan“ und übersetzt Microsofts DirectX 9, 10 und 11 in die Open-Source-Grafik-API Vulkan. Die neueste Version 1.9.2 reduziert den CPU-Overhead für Spiele, die über die Windows-Kompatibilitätsebene Wine ausgeführt werden, jetzt noch einmal weiter. Zudem fließen Fehlerkorrekturen und Optimierungen ein.

Ubuntu 21.10 („Impish Indri“): Firefox wird wie Google Chrome als Snap ausgeliefert

20. September 2021 um 11:30

Das kommende Ubuntu 21.10 („Impish Indri“), das am 14. Oktober erscheint, erhält von Canonical neben Chromium auch den Mozilla Firefox als Snap-Paket über die freie Paketverwaltung Snappy für Linux. Wie die Website Linux News berichtet, ging in der vergangenen Woche eine entsprechende Anfrage bei den Entwicklern ein.

Neue E-Mail-Clients: Evolution 3.42.0 und Thunderbird 91.1.1 erschienen [Notiz]

18. September 2021 um 12:11

Gleich im Doppelpack wurden die beiden Open-Source-E-Mail-Clients Evolution, unter anderem fester Bestandteil der freien Desktop-Umgebung Gnome für Linux und unixoide Betriebssysteme, und Mozilla Thunderbird aktualisiert. Die beiden freien Anwendungen erhalten kleinere Fehlerkorrekturen und Optimierungen.

LinuxFX 11: WX Desktop macht Ubuntu-Derivat zum Windows-11-Klon

17. September 2021 um 17:13

Mittels WX Desktop, einem stark angepassten KDE Plasma, verwandelt sich die kleine brasilianische Linux-Distribution LinuxFX, welche zuvor Windows 10 nachahmte, in einen täuschend echten Klon von Windows 11 auf Basis von Debian und Ubuntu.

KDE Plasma 5.23: 25th Anniversary Edition Beta kann ausprobiert werden

17. September 2021 um 10:32

Die freie und modulare Desktop-Umgebung KDE Plasma für Linux, BSD und Solaris wurde am 14. Oktober 1996 unter der Bezeichnung „Kool Desktop Environment“ vom deutschen Entwickler und Initiator des KDE-Projektes Matthias Ettrich ins Leben gerufen. Die „25th Anniversary Edition“ kann jetzt als Beta ausprobiert werden.

ExTiX deepin 21.9: Experimentelle Distribution läuft im Arbeitsspeicher

16. September 2021 um 08:30

Die experimentelle Linux-Distribution ExTiX aus Schweden basiert in der neuesten Version 21.9 auf deepin, einem insbesondere in dessen Heimatland China beliebten Derivat von Debian 10.10 („Buster“), und läuft vollumfänglich im Arbeitsspeicher des Computersystems. Das Fundament bildet der noch immer aktuelle Kernel Linux 5.14.2.

Kali Linux 2021.3: Forensik-Distribution mit spezialisierten Werkzeugen

15. September 2021 um 10:20

Die unter anderem auf die Durchführung von professionellen Penetrationstests ausgelegte Forensik- und Sicherheits-Distribution Kali Linux erhält in der aktuellen Version 2021.3 neue Systemabbilder mit aktualisierten Softwarepakete für den hochspezialisierten Werkzeugkasten. Als Fundament dienen Linux 5.10 und Debian 11.

Whonix 16 mit TOR: Debian 11 mit dem Plus an Anonymität und Privatsphäre

13. September 2021 um 08:50

Die speziell auf Datenschutz hin optimierte Linux-Distribution Whonix basiert in der neuesten Version 16.0 erstmals auf Debian 11 („Bullseye“) und soll mit der Hilfe des TCP-Anonymisierungsnetzwerks TOR die Privatsphäre von Anwendern bestmöglich achten, schützen und bewahren.

Nvidia Driver 470 Series: Der letzte Grafiktreiber für Kepler unter Linux (Update)

22. Mai 2021 um 14:10

Die Version R470 des Linux-Grafiktreibers von Nvidia wird letztmals Grafikkarten der Serie GeForce GTX 600 (Test) sowie GeForce GTX 700 (Test) auf Basis der erstmals in 2012 eingesetzten und seinerzeit effizienten GPU-Architektur Kepler unterstützen, welche der überaus durstigen und viel kritisierten Fermi-Generation nachfolgte.

Open Source: Blender, Flatpak und Python erhalten Updates [Notiz]

01. September 2021 um 17:45

Die Open-Source-Softwarepakete der populären 3D-Grafiksuite Blender, der auf Softwareverteilung und Virtualisierung ausgelegten Sandbox-Umgebung Flatpak und der freien höheren Programmiersprache Python haben ein Update und damit auch entsprechende Neuerungen, Optimierungen sowie Fehlerkorrekturen erhalten.

System76 Pangolin: Linux-Notebooks setzen auf AMD Ryzen 5000 [Notiz]

01. September 2021 um 12:31

Der US-Computerhersteller System76, unter anderem auch bekannt für seine insbesondere bei Spielern populäre Linux-Distribution Pop!_OS, unterzieht seine Linux-Notebooks der Serie „Pangolin“ einem Upgrade auf die Zen-2-APUs der Serie AMD Ryzen 5000 („Lucienne“) mit bis zu 8 Kernen, 16 Threads und 64 GB DDR4-3200.

Linux-Desktop: KDE Plasma 5.22.5 und Mobile Gear 21.08 erschienen

01. September 2021 um 11:34

In der Version 5.22.5 erhält der freie Desktop KDE Plasma weitere Verbesserungen für mittels Flatpak ausgelieferte Apps und das Display-Server-Protokoll Wayland. Zudem bekommen der Plasma-Systemmonitor und mit dem GUI-Toolkit GTK geschriebene Anwendungen diverse Fehlerkorrekturen und weitere Optimierungen spendiert.

Linux Lite 5.6: Distribution für Einsteiger auf Basis von Ubuntu 20.04 LTS

31. August 2021 um 22:32

Das Federgewicht Linux Lite ist eine besonders einsteigerfreundliche und intuitiv zu bedienende Linux-Distribution, die auf Ubuntu 20.04 LTS („Focal Fossa“) sowie der modularen Desktop-Umgebung Xfce aufbaut und vorrangig Linux-Einsteiger und Windows-Umsteiger von einem freien Betriebssystem zu begeistern versucht.

Ubuntu 22.04 LTS: Canonical kündigt Distribution für den 21. April 2022 an [Notiz]

31. August 2021 um 13:35

Auf Ubuntu 21.04 („Hirsute Hippo“) und Ubuntu 20.04 LTS („Focal Fossa“) folgt im Oktober dieses Jahres Ubuntu 21.10 („Impish Indri“) sowie im April 2022 der nächste Ableger mit Langzeitsupport, Ubuntu 22.04 LTS, das bislang noch ohne Codenamen auskommen muss. Eine entsprechende Roadmap der Entwickler verrät Details.

Tuxedo Control Center 1.1.0: Die Schaltzentrale für Linux-Notebooks wird mächtiger [Notiz]

30. August 2021 um 17:36

Tuxedo hat das hauseigene TUXEDO Control Center, eine Schaltzentrale für Linux, weiter ausgebaut und dem System-Tool neue Funktionen implementiert. Das Control Center kommt auf Notebooks von Tuxedo wie dem Stellaris 15 und InfinityBook S 15 zum Einsatz und ist Bestandteil des hauseigenen Betriebssystems Tuxedo OS.

Open Source: Calibre, OpenShot, SeaMonkey und Linux erhalten Updates [Notiz] (Update)

27. August 2021 um 12:51

Der komfortable E-Book-Reader Calibre, der freie Video-Editor OpenShot, der aus der im Jahr 2006 eingestellten Mozilla Application Suite hervorgegangene Browser SeaMonkey sowie der Linux-Kernel haben Updates erhalten und sind in den aktualisierten Versionen auf ComputerBase als Download verfügbar.

16. bis 18. September: Das Programm der 19. Kieler Open Source und Linux Tage [Notiz]

29. August 2021 um 15:45

Mit dem obligatorischen Linux Presentation Day für Anfänger starten die 19. Kieler Open Source und Linux Tage am 16. September ihr dreitägiges Programm, das sich bis einschließlich Samstag, den 18. September erstreckt. Zu Beginn soll Einsteigern die Verwendung von Linux und quelloffener freier Software nähergebracht werden.

EndeavourOS: Frische Systemabbilder sind sicher gelandet

28. August 2021 um 08:30

Das niederländische EndeavourOS, eine Linux-Distribution auf Basis von Arch Linux, beansprucht die offizielle Nachfolge des seinerzeit sehr populären Antergos für sich und liefert einmal mehr neue Systemabbilder mit aktualisierten Softwarepaketen für frische Installationsmedien ab. Das aktuelle Fundament bildet Linux 5.13.

LibreELEC 10.0.0 („Matrix“): Mediencenter mit besserem Support für Raspberry Pi4

28. August 2021 um 07:30

LibreELEC 10.0, eine Abspaltung des 2017 eingestellten OpenELEC, kombiniert das freie Mediencenter Kodi 19 („Matrix“) mit einem Just Enough Operating System („JeOS“) auf Basis von Linux. Neben der klassischen x86-Architektur werden jetzt auch sparsame Einplatinencomputer auf ARM-Basis wie der Raspberry Pi 4 besser unterstützt.

❌